pageBG
Decken Sie auf, wo atmen krank macht!

Unsichtbar und gefährlich: Das Dieselabgasgift Stickstoffdioxid. Melden Sie uns bis zum 21.01., wo in Ihrer Stadt Wohnen ungesund ist!

Mehr Meer! Weniger Beifang, weniger Plastiktod!

Retten Sie die Meeresbewohner vor den fatalen Folgen von Überfischung und Plastikmüll

Die Deutsche Umwelthilfe

Seit über 40 Jahren setzt sich die Deutsche Umwelthilfe e.V. für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen ein. Wie keine andere Organisation in Deutschland verbindet sie dabei Umwelt- und Verbraucherschutz. Die Deutsche Umwelthilfe wurde 1975 gegründet. Sie ist politisch unabhängig, gemeinnützig anerkannt, klageberechtigt und engagiert sich vor allem auf nationaler und europäischer Ebene. Mehr

Aktuell


Kunst für die Umwelt

© Kato

Mit der Ausstellungsreihe „Kunst für die Umwelt“ pflegt die Deutsche Umwelthilfe seit 16 Jahren den Dialog mit Künstlerinnen und Künstlern, die auf bemerkenswerte Weise mit ihren Werken Umweltbezug präsentieren.
Zur Ausstellungsreihe

Hand in Hand-Fonds

© Rapunzel

Seit 1998 hilft der Hand in Hand-Fonds ambitionierten ökologischen und sozialen Projekten in Asien, Lateinamerika und Afrika. Der Fonds ist das Ergebnis einer vertrauensvollen Partnerschaft zwischen Rapunzel Naturkost und der Deutschen Umwelthilfe.
Mehr erfahren

teaser Fördermitglied werden
Fördermitgliedschaft
Fördermitglied werden
Ihre Fördermitgliedschaft macht uns stark für den Schutz von Umwelt, Natur und Verbrauchern. Nachhaltig und dauerhaft!
teaser Ihre Spende für saubere Luft
Diesel-Abgasskandal
Ihre Spende für saubere Luft
Wir kämpfen gegen stinkende Diesel und für saubere Luft in Deutschland. Unterstützen Sie uns!
teaser Einzelspende
Ihre Spende kommt an
Einzelspende
Als Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation kämpfen wir für die Rechte von Mensch und Natur. Jede Unterstützung ist uns sehr willkommen!
teaser Erbe und Legat
Für künftige Generationen
Erbe und Legat
Mit einem Testament können Sie die Deutsche Umwelthilfe über Ihr Leben hinaus unterstützen.
teaser Geschenkidee
Spenden statt Geschenke
Geschenkidee
Schenken was bleibt: Mit einer Geschenkspende oder Patenschaft schenken sie Zukunft - für Umwelt und Natur.
E-Mail Aktion für Bienen

Aktion: Rettet die (Wild-)Bienen!

Unternehmen Sie etwas gegen das Bienensterben!

Jetzt Protestmail schreiben!
E-Mail-Aktion für Meeresschutz

Aktion: Meere sind keine Müllkippen!

Plastikflut und ihre Folgen konsequent bekämpfen!

Jetzt Protestmail schreiben!

Das DUHwelt Magazin

© Nick Vorobey/Fotolia

Viermal im Jahr erscheint die DUHwelt, das Naturschutzmagazin der Deutschen Umwelthilfe und berichtet über unsere Arbeit und Erfolge ebenso wie über die Tätigkeiten unserer Partnerorganisationen wie dem Global Nature Fund und der Bodensee-Stiftung. Zur aktuellen Ausgabe

Unsere Themen

Natur

Für den Erhalt von Natur und Wildnis in Deutschland!

Die Deutsche Umwelthilfe kämpft seit Jahren für den Naturschutz und setzt sich für den Erhalt der Biodiversität in Deutschland ein. Sie hilft, Flüsse als Lebensadern der Landschaft zu reaktivieren, kämpft für den Erhalt von Wäldern und wilden Naturgebieten, setzt sich für lebendige Meere ein und vieles mehr.

Mehr zu unseren Naturschutzthemen.

Energie & Klima

Der Klimawandel betrifft uns alle.

Um ihn und seine Auswirkungen auf Mensch und Umwelt zu begrenzen, strebt die Weltgemeinschaft an, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf deutlich unter 2 Grad gegenüber dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen.

Weitere wichtige Informationen zum Thema "Energie & Klima" finden Sie hier.

Verkehr

CO2-Emissionen aus dem Straßenverkehr

Der Verkehrssektor ist in Deutschland durch die Abgase von rund 58 Millionen zugelassenen Fahrzeugen (Quelle: Kraftfahrtbundesamt, Januar 2013) für rund 20 Prozent (Quelle: Umweltbundesamt, 2012) der klimaschädlichen CO2-Emissionen verantwortlich.

Was wir gegen CO2-Emissionen tun, finden Sie hier.

Luftqualität

Wir kämpfen für saubere Luft!

Dicke Luft: Über 80 % der Europäer leiden unter schlechter Luft. Allein in Deutschland sterben jährlich ca. 59.500 Menschen, in der EU insgesamt 403.000 Menschen an den Folgen der Feinstaubbelastung.

Weitere Informationen zum Thema "Luftqualität" finden Sie hier.

Ressourcen & Recycling

Was tun gegen Ressourcenverschwendung?

Bereits heute verbrauchen wir im Alltag mehr Ressourcen als unsere Erde dauerhaft bereitstellen kann. Um unsere Umwelt zu schützen ist es dringend notwendig, Abfälle zu vermeiden, anfallende Wertstoffe zu erfassen und hochwertig zu recyceln.

Wir sagen dem übermäßigen Müll den Kampf an. Mehr dazu hier.

Verbraucher

Wir setzen uns für Ihre Rechte ein!

Umwelt- und Verbraucherschutz sind untrennbar miteinander verbunden. Schließlich sichern saubere Ressourcen wie Luft und Wasser das Leben und die Gesundheitsvorsorge der Menschen. Umweltschutz bedeutet heutzutage auch, den gesetzlich festgelegten Schutz der Menschen vor den Auswirkungen der Umweltbelastungen zu beachten.

Mehr zu unseren Verbraucher-Themen finden Sie hier.

Kommunen

Mehr Grün in Deutschlands Städten!

Die Deutsche Umwelthilfe unterstützt Kommunen seit fast 20 Jahren durch spannende Wettbewerbe und informative Kampagnen zum Natur- und Umweltschutz.

Mehr zum kommunalen Umwelt- und Klimaschutz finden Sie hier.

Teilen auf:
Decken Sie auf, wo atmen krank macht!
Decken Sie auf, wo atmen krank macht!

Unsichtbar und gefährlich: Das Dieselabgasgift Stickstoffdioxid. Melden Sie uns bis zum 21.01., wo in Ihrer Stadt Wohnen ungesund ist!